Pop-up-Restaurant «Zum Alten Bahnhof Letten» (ZABL) mit Transhelvetica und Spitzenkoch Chris Züger

21. Mai - 16. Juni 2019

Parallel zur FOOD ZURICH lädt graubündenVIVA vom 21.Mai – 16. Juni Freunde des Bündner Genusses gemeinsam mit dem Reisemagazin «Transhelvetica» zu einem kulinarischen Leckerbissen der ganz besonderen Art: Im (temporären) Restaurant «Zum Alten Bahnhof Letten» wird mit Feuer gekocht! Der Redaktionsbahnhof von «Transhelvetica» verwandelt sich während vier Wochen ins Restaurant «Zum Alten Bahnhof Letten», wo der innovative Spitzenkoch Chris Züger der Lust auf Mehr GmbH in Zürich seine Zelte aufschlägt. Er wird die Gäste auf eine kulinarische Reise durch Graubünden mitnehmen und in einer Küche aus Feuerringen feine Spezialitäten aus allen graubündenVIVA-Erlebnisregionen zubereiten. Fast selbstverständlich, dass Chris Züger erlesene, fast ausschliesslich zertifizierte Produkte aus Graubünden verwendet. Wer ihn schon am Feuerring-Grill gesehen hat weiss, dass alleine das Zuschauen einen Besuch wert ist. Darum sitzen die Bekochten mit direktem Blick auf das Geschehen unter dem Perrondach. So schauen sie sich während dem Abend den einen oder anderen Trick ab oder geniessen einfach das Kochspektakel mit dem dazugehörigen Getränkepairing.